Gossmann über Gossmann

www.gerhard gossmann.de

     

 

 

                     

                                                                                               Privatfotos ca. 1970

              

                                                     Privatfoto, 1982                          Privatfoto, 1959 

       

              

                                                                                                             Privatfotos 

 

Goßmann über Goßmann

"Meine Gedanken und Empfindungen sind durch die Kunst der Käthe Kollwitz stark bestimmt worden. 1923 habe ich die ersten Zeichnungen und Radierungen von ihr gesehen. Ich habe sie verstanden und nie vergessen."

"Ich nehme die Kunst ernst - darum male ich heitere Bilder"

"Manches Ernsthaftes wurde aus Ausstellungen rausgehängt, und das Abgehängte hat dann in internationalen Ausstellungen Aufsehen erregt. Das liegt an der unterschiedlichen ideologischen Auffassung der Leute."

"Denken sie nicht, dass mir heiter war, als ich kürzlich diese schrecklichen Bilder vom Erdbeben in Mexiko im Fernsehen sah, und am gleichen Abend war eine Quizsendung. Das Leben ist so. Dieser Irrwitz bringt mich auf meine komischen Einfälle"

"Man sollte sich seine Maße selbst bestimmen. Auch seine Reisen und seine Wunderblumen."

"Aber fragen sie mich nicht, wieso ich immer so heiter bin, das ist mein Geheimnis."

"Obwohl - ich habe mich schon wieder geärgert über das Buch. Noch mehr Farbe hätte auf den Umschlag gehört. Manches an meinen Büchern könnte ich mir viel eleganter vorstellen. Aber, ehe ich wieder ins nörgeln komme... Prost!"

Aktuelles Biografie Werke über sich Galerie Schule Denkmal Antiquariat

Home    

Impressum

Arbeitsvermittlung Arbeitsvermittler